Management von IT Profis

Unter Profis?!

|

Was macht den Unterschied aus? Wie erkenne ich einen Profi? Wo sind sie zu finden? Zuerst drängt sich die Frage auf: um welche Profession geht es? Ein Profi ist im ersten Wortsinn eine Person die eine Tätigkeit zum Erwerb des Lebensunterhalts verkauft. An den Begriff Profi ist aber auch eine Qualitätserwartung geknüpft. Der Dilettant ist ein Begeisterter ohne nennenswerte Ausbildung und Erfahrung. Der Amateur hat Leidenschaft und eine gewisse Qualifikation, jedoch nutzt er diese nicht zum Broterwerb. Der Profi hat vier Dinge: Leidenschaft für seine Tätigkeit, eine einschlägige Ausbildung, Erfahrung und ein Qualitätsniveau, welches eine entsprechende Bezahlung rechtfertigt. Im Umgang mit und auf der Suche nach Profis erliegen wir gerne Denkfehlern, die in vielerlei Hinsicht teuer werden:

Spezialisten müssen keine Profis sein!
Jemand der eine hoch-spezialisierte Ausbilung hat und diese feilbietet muss nicht zwangsweise auch Erfahrung, Leidenschaft und das entsprechende Qualitätsniveau bieten.

Der Preis definiert nicht den Status!
Nur weil ein selbstbewußter Spezialist mit einem wirtschaftlichen Gespür gesegnet ist, bedeutet das noch nicht, dass er ein Profi ist. Dieser Typus ist verhältnismäßig leicht aufzuspüren, aber es fällt schwer ihm zu widerstehen. Verwechseln sie Chuzpe nicht mit Professionalität.

Vorsicht vor Technokraten!
Jemand der sein Spezialistentum ohne Leidenschaft und persönliche Sinnerfüllung praktiziert, wird vielleicht Qualität und Ergebnisse abliefern, aber meist den Humankontext ignorieren. Technokraten haben die Tendenz Ergebnisse ohne den Faktor Mensch zu erreichen.

Profis sind keine Politiker!
Selbstdarstellung, Gefallenwollen und Unverbindlichkeit sind relativ leicht zu erkennen. Sehen Sie diese Eigenschaften, so haben sie es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mit einem Profi zu tun.

Profis tummeln sich selten auf Job-Foren oder Messen. Man kann sie deshalb schwer aufspüren, weil sie entweder einen Auftrag haben, sich weiterbilden, selbst reflektieren, oder gar nicht gefunden werden wollen.

Wie finde ich einen Profi für mein Anliegen?

  1. Fragen Sie erfolgreiche Menschen nach den Personen die ihren Erfolg ermöglicht haben. Ein guter Indikator für Profidichte ist Erfolg. Hinter jedem Erfolg steht der eine oder andere Profi.
  2. Schreiben Sie keine Stellen aus – wenden Sie sich mit einem Anliegen, also einer Aufgabe, der damit verbundenen Verantwortung und dem entsprechenden Ziel an den Markt. Profis können diese Art von „Ausschreibungen“ identifizieren. Sie werden von interessanten Aufgaben magisch angezogen. Rollenbezeichnungen sind dabei nicht hilfreich.
  3. Schauen Sie nach Beiträgen, Esseys und qualifizierten, einschlägigen Kommentaren zu Ihrem Thema. Profis haben ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein ausgeprägtes Sendungsbewußtsein. Im Text erkennen Sie den Grad an Professionalität (Relevanz, Prägnanz, Verständlichkeit und Anziehungskraft).

Gefunden – und jetzt?

Der Profi ist gewöhnt auf hohem Niveau unter Druck zu arbeiten. Er kennt seinen Spielraum, seine Mittel und hat ein ausgezeichnetes Gespür diesen Einsatz in Erfolg umzuwandeln.

Wenn Sie nicht loslassen können, sollten sie nicht mit Profis arbeiten. Lehnen Sie sich zurück und beobachten Sie das Leistungsniveau. Ein Profi wird immer von sich aus Transparenz etablieren und Probleme inkl. Lösungsmöglichkeiten aktiv und selbständig ansprechen. Profis arbeiten strategisch und in komplexen Strukturen. Sorgen Sie für Stabilität und Kontinuität, dann erhöhen Sie die Wirksamkeit.

Entscheiden Sie sich bewußt für die Zusammenarbeit mit Profis und genießen Sie den Erfolg.


Ein Kommentar zu “Management von IT Profis”

  • Hmm it appears like your website ate my first comment (it was extremely long) so I guess I’ll just sum it up what I wrote and say, I’m thoroughly enjoying your blog. I too am an aspiring blog blogger but I’m still new to everything. Do you have any helpful hints for rookie blog writers? I’d definitely appreciate it.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.